Abfallannahme

 

Abfallannahme ohne Engpässe


Rund 650.000 Tonnen Abfall werden jährlich im MHKW Rothensee angeliefert und in der Abfallverwertungsanlage thermisch behandelt. Entsorgungssicherheit hat immer mit Kapazität zu tun. Im MHKW Rothensee wird der angelieferte Abfall in zwei Bunkern gelagert, ihre Bewirtschaftung folgt einem konsequenten Management. „Auszeiten“, auch während regelmäßiger Instandhaltungen und Revisionen, werden weitestgehend ausgeschlossen. Zudem sind die Müllbunker so dimensioniert, dass der Betrieb der Anlage auch an Wochenenden und Feiertagen sichergestellt werden kann.

Matthias Wojke
Leiter Vertrieb und Logistik

Telefon: 0391 587-2895
Telefax: 0391 587-1764
E-Mail: wojkekeinewerbung@​mhkw-rothensee.de
E-Mail: dispokeinewerbung@​mhkw-rothensee.de

"Das MHKW Rothensee ist Mitveranstalter von Fachtagungen wie der TaSiMa (Tagung Siedlungsabfallwirtschaft Magdeburg), wo man über „Abfall als Stoff- und Energieressource“ berät und die Plattform als Wissenstransfer nutzt. Praktikantenplätze für Studenten der Hochschulen und Universitäten sichern den Kontakt zur Wissenschaft ebenso wie die Vergabe von speziellen Themen für Hochschulabschlüsse."